Sie sind hier: StartseiteProdukte und DienstleistungenSprachlehrgängeMethodik / Didaktik

Methodik / Didaktik

Der Unterricht am Bundessprachenamt ist verwendungsbezogen, kommunikations- und fertigkeitsorientiert. Das bedeutet, dass die vier Fertigkeiten Hörendes Verstehen, mündlicher Gebrauch, lesendes Verstehen und schriftlicher Gebrauch anhand konkreter Hör-, Sprech-, Lese- und Schreibsituationen, die sich nach dem Leistungsstand, den Interessen, den beruflichen Anforderungen der Lehrgangsteilnehmerinnen und -teilnehmer sowie den Vorgaben der jeweiligen angestrebten Leistungsstufe richten.

Der Unterricht am Bundessprachenamt ist in seiner Verwendungsbezogenheit und/oder fachsprachlichen Ausrichtung zielgruppenspezifisch. Die Unterrichtsgestaltung, einschließlich Auswahl des Lernmaterials, wird von den Lehrkräften den individuellen Lernbedürfnissen im Rahmen des Machbaren angepasst. Dieser Rahmen wird abgesteckt durch die festgelegte Zahl der Stunden des Kontaktunterrichts, das vorliegende Angebot an Lernmaterialien und -hilfen, curricularen Vorgaben und der Verfügbarkeit fachsprachlicher Lehrkräfte.


|
Stand vom: 01.10.2008 | Autor: Pressestelle Bundessprachenamt