Sie sind hier: StartseiteWir über unsAbteilung SMD

Abteilung SMD

Der Auftrag der Abteilung Sprachmittlerdienst (SMD) umfasst:

  • Fertigung von Übersetzungen und Wahrnehmung von Dolmetscheinsätzen für Auftraggeber vor allem aus dem Geschäftsbereich des BMVg
  • Koordinierung der organisatorischen und personellen Maßnahmen in der Abt. SMD, Wahrnehmung von Grundsatzangelegenheiten der Sprachmittlertätigkeit, Ausübung der Fachaufsicht
  • Erarbeitung und Bereitstellung von Terminologie für den SprDstBw sowie für Bedienstete aus dem gesamten Geschäftsbereich
  • Erprobung und Einführung computerunterstützter Übersetzungshilfen und maschineller Übersetzungssysteme
  • Mitwirkung in nationalen und internationalen Sprachpflege- und Sprachnormungsgremien
  • Kooperation mit Sprachen- und Übersetzungsdiensten des In- und Auslandes

Die Abteilung SMD gliedert sich in 16 Referate: zwei sind mit steuernden, koordinierenden und abteilungsweit unterstützenden Funktionen betraut, während die weiteren vierzehn in erster Linie die Übersetzungs- und Dolmetschaufträge aus dem gesamten Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Verteidigung wahrnehmen.

Zum Teil sind die Referate am Hauptsitz des Bundessprachenamts in Hürth beheimatet, zum Teil aber auch als dezentrale Referate bzw. Referatsanteile bei verschiedenen Kommandobehörden und Einrichtungen der Bw untergebracht, um die von diesen Stellen benötigten fremdsprachlichen Dienstleistungen bedarfsgerecht direkt vor Ort zu erbringen.


|
Stand vom: 01.10.2008 | Autor: Pressestelle Bundessprachenamt